Application as Service

Einfache Lösung zum Ausführen
eines Programms als Dienst

Ähnliche Produkte
Fallstudien

Kunde: Rebecca White

"Ich habe schon lange nach einer solchen Lösung gesucht. Ich möchte, dass mehrere Programme als Dienst ausgeführt werden. Ihr Application as Service macht gerade das, was ich brauche, danke für die Hilfe!"

komplette Übersicht lesen
Info zum Build
Dateigröße:
6.87MB
letztes Build:
4.0.160
Release - Datum :
der 26. April, 2011
Build compiliert:
der 26. April, 2011
Kompatibel mit:
 
 
 
Benutzerhandbuch bekommen Changelog (RSS)
Haben Sie eine ältere Version? Ich habe ver UPGRADE JETZT
 
run application as windows service

Programm als Dienst starten

Application as Service wird auf Ihrem Windows PC ein Programm als Dienst starten, so dass man von der Technologie der Windows Dienste profitiert, ohne Anwendung ändern zu müssen.

Application as Service bietet solche Vorteile wie sparsame CPU-Nutzung, Beobachtung der Anwendungen, ausführliche Logs usw. Das Interface von Application as Service ist benutzerfreundlich und intuitiv. Das Programm kann aber sowohl vom GUI als auch von der Befehlszeile aus konfiguriert werden.

serial port monitor

Mit Application as Service kann man:

Betriebszeit der Anwendung erhöhen

Nach dem Absturz Ihres Programms oder nach dem Stromausfall wird das Programm automatisch neu gestartet. Dadurch wird die maximale Betriebszeit dieser Software sichergestellt. Darüber hinaus kann man den Status Ihrer Anwendung kontrollieren und ihre Startzeit einplanen.

run application as windows service

Lokale Kontrolle über die Dienste oder Fernbedienung der Dienste

Starten Sie Ihr Programm als Dienst auf dem lokalen Rechner oder sogar auf einem Remote-Rechner und kontrollieren Sie es (kein Application as Service muss auf einem Remote-PC installiert werden). Darüber hinaus ist es möglich, mit mehreren Remote-Computern gleichzeitig zu arbeiten.

program to service

Verschiedene Startmöglichkeiten bekommen

Mit Application as Service kann man Programme als Dienste sowohl manuell als auch automatisch, nur unter bestimmten Konten, Programm als Dienst sogar vor der Anmeldung des Benutzers usw. starten.

run as service

Starten Sie Anwendungen als Dienst interaktiv oder still

Starten Sie Ihre Anwendung interaktiv (sichtbar für User) oder still. Sowohl interaktiver als auch stiller Start der Dienste sind unter User-Konten möglich. Sie können auch die User-Sitzung wählen (inklusive RDP), in der der interaktive Dienst gestartet werden muss.

Volle Features-Liste:

  • Ausführung beliebiger Anwendung (32/64-Bit und Konsole – Anwendungen ) als Windows Dienst
  • Erstellung und Verwaltung der Systemdienste mit wenigen Klicken
  • Einfache Verbindung mit dem Remotecomputer über lokales Netzwerk oder Internet und die Verwaltung aller Remotedienste wie auf dem eigenen Rechner (Application as Service ist auf dem Remote-PC nicht erforderlich)
  • Start der Anwendung als Dienst vor der User-Anmeldung oder nach der Initialisierung des Netzwerks
  • Ausführung der Anwendung interaktiv oder still
  • Auswahl der User-Sitzung (inklusive der RDP-Sitzung), in der der interaktive Dienst gestartet werden muss – für Windows XP, 2000, 2003, Vista, 7 und Server 2008
  • Interaktiver und stiller Start der Dienste unter User-Konten
  • Start der Dienste zum genauen Zeitpunkt und periodisch an einem bestimmten Tag der Woche/des Monats/des Jahres
  • Verringerung der Ausfallszeit dank dem automatischen Start der Anwendung sofort nach ihrem Absturz
  • Erweiterter Mechanismus der Abhängigkeiten ermöglicht die Ausführung der Anwendungen in einer bestimmtem Reihenfolge
  • Festlegung der Gruppen, denen eine bestimmte Reihenfolge vom Laden vorgeschrieben wird, und Zuordnung der Anwendung einer von diesen Gruppen
  • Einschränkung/Bereitstellung der Ausführungsrechten für die Anwendung, indem man den Nutzernamen festlegt, unter dem sie ausgeführt wird
  • Anpassung des Typs vom Dienst direkt beim Start
  • Elegantes Schließen der Konsole- und Windows-Anwendungen
  • Schließen verschiedener Popup-Fenster, die Ihre Anwendung eventuell anzeigt
  • Festlegung der Priorität des Prozesses für ihre Anwendung (Echtzeit / Hohe / Überdurchschnittliche / Normale/ Niedriger als normale/Niedrige)
  • Festlegung der CPU-Anbindung für Mehrprozessorsysteme
  • Bequeme Beschaffung der zusätzlichen Optionen und Variablen vom Systemumfeld für Konsole- und Windows-Anwendungen
  • Zusätzliche Programme können vor dem Start des Dienstes oder sogar nach seinem Abschalten gestartet und gestoppt werden
  • Umleitung der STDIN, STDOUT und STDERROR Flüsse von der oder auf die Datei für Konsole-Anwendung
  • Festlegung vom Desktop, auf dem Ihre Anwendung als Dienst starten soll
  • Nutznung aller Vorteile von Mehrprozessorsystemen, Multi-Thread und 64-Bit Plattformen
  • Arbeitet unter Virtuellen Maschinen (VMWare usw.)
  • Verwendung der XML - Konfigurationsdatei zur Installation des Dienstes

Einschränkungen der Testversion:

  • 14-tägige Testzeit

Kompatibel mit:

  • Windows XP (32-bit and 64-bit)
  • Windows 2003 (32-bit and 64-bit)
  • Windows 2008 (32-bit and 64-bit)
  • Windows Vista (32-bit and 64-bit)
  • Windows 7 (32-bit and 64-bit)
  • Windows 8 (32-bit and 64-bit)
  • Windows 10 (32-bit and 64-bit)
  • Windows server 2012
  • Windows server 2016

Sprachen der Benutzeroberfläche:

English

Wenn Sie eine Anwendung haben, die Sie zum Windows Dienst machen möchten, kann Application as Service zahlreiche Vorteile im Umgang mit der Anwendung bieten:
  • Start als Windows Dienst (32-bit und 64-bit Anwendungen werden unter Windows 2000/XP/2003/Vista völlig unterstützt);
  • Start des Dienstes nach der kompletten Initialisierung vom Netzwerk;
  • Start beim Systemstart und vor der Benutzeranmeldung (nützlich für Keyloggers, Beobachtungsutility usw.), man kann den Dienst sogar ohne jegliche Benutzersitzung laufen lassen;
  • Start an einem bestimmten Datum oder zu einem bestimmten Zeitpunkt (nützlich für ein Backup-Utility und Erinnerungsprogramme usw.);
  • Start der Anwendung lokal oder auf einem Remote-Computer (per Internet oder LAN) und Kontrolle über die Ausführung der Anwendung, ohne Application as Service auf Remote-Computern installieren zu müssen;
  • Automatischer Neustart nach dem Absturz der Anwendung oder nach dem Stromausfall (wichtig für ein Client/Server Utility, Datenbankanwendungen usw.);
  • Start nach oder vor bestimmten Windows Diensten (z.B. von denen das Programm abhängig ist ), Start der anderen Anwendungen vor oder nach dem Start dieses Dienstes;
  • Den Dienst mit bestimmten Benutzerrechten und mit der festgelegten Priorität starten;
  • Die Minimierung der Ausfallszeit einer Anwendung dadurch, dass Fehler in der Ausführung ein Event Log geschrieben werden und das Programm nach dem Absturz automatisch neu gestartet wird;
  • Verwednung der automatischen Umleitung der Eingabe/Ausgabe in Dateien;
  • Arbeit von mehreren Prozessen in demselben Dienst-Kontext.


Warum gerade OEM?
  • Mit dieser Lizenz dürfen Sie die Application as Service Technologie in Ihr eigenes Software-Produkt integrieren.
  • Die OEM-Lizenz berechtigt Sie auf die Verbreitung von Application as Service als einen Teil Ihrer Software.
  • Die OEM-Lizenz ist ein einmaliger Kauf, für jede verkaufte Kopie Ihrer eigenen Software müssen Sie uns kein Entgelt zahlen.
Wie kann man die OEM-Lizenz testen?

Sie können die OEM-Lizenz jederzeit testen. Dafür müssen Sie Application as Service downloaden und beginnen es zu nutzen.

Beachten Sie bitte, dass es mehrere OEM-Optionen gibt, die nur mit dem OEM-Registrierungscode freigeschaltet werden können. Unter diesen Optionen sind:

  • stille Registration in der Befehlszeile;

  • Remote-Management der Dienste aus Ihrer eigenen Anwendung (erstellen, ändern, starten, stoppen, löschen).

  • Ansonsten können Sie alle Features der OEM-Lizenz evaluieren.


    Dank dem Kauf der OEM-Lizenz erhalten Sie:

  • Den Registrierungscode für die OEM-Lizenz, der alle OEM-Optionen freischaltet.

  • Ausführliche Dokumentationen zur Implementierung der OEM-Lizenz von Application as Service.



Dank der Bestellung der Quellcode-Lizenz für Application as Service erhalten Sie den ganzen reich kommentierten Quellcode (ohne Quellcode auf GUI). Darüber hinaus bieten wir den lebenslangen technischen Support und Informationen per E-Mail, IMs und Telefon, gute Beratungsdienste. Unsere führenden Entwickler werden Ihnen helfen, den Quellcode zu implementieren und das Produkt zu verstehen.



Uneingeschränkte Site-Lizenz bietet Ihnen das Recht auf die Installation und die Verwendung von der Application as Service Anwendung mit dem grafischen Interface. Dieses Programm darf auf beliebig viele Computer aller Angestellten von Ihrem Unternehmen weltweit installiert werden. Das ist die beste Lösung, wenn Ihr Unternehmen Büros weltweit hat.

Wenn Sie die genaue Zahl der Rechner wissen, auf die Application as Service installiert werden muss, können Sie die Eingeschränkte Site-Lizenz erwerben. Der Vorteil von der Site-Lizenzierung im Vergleich mit Einzellizenzen besteht darin, dass Sie einen Lizenzschlüssel für alle Computer im Unternehmen haben.
Live chat with tech support